Auch bei ihrem dritten Auftritt in Altbach am vergangenen Freitag nach 2010 (noch als Biermösl Blosn) und 2014 wussten die Well-Brüder aus'm Biermoos mit ihrer Mischung aus hochklassiger multi-instrumentaler Musik und politischem Kabarett zu überzeugen.
Neben gesellschaftskritischen Themen wie die Landschaftszerstörung, industrielle Landwirtschaft und Eltern, die ihre Kinder im SUV direkt vor den Kindergarten fahren, wurden sowohl bayrische als auch baden-württembergische Politiker mit frechen Reimen bedacht.
Besonders unterhaltsam waren die in der halben Stunde vor dem Auftritt spontan gereimten Gstanzl über Altbach und die Umgebung. Dabei ging es zum Beispiel um das Baumsterben im Altbacher Kreisverkehr, die maroden Brücken in Esslingen und es wurden einige Seitenhiebe in Richtung Deizisau verteilt.
Nach mehreren Zugaben beendeten die Well-Brüder ihr kurzweiliges Programm mit einem Stück von Oskar Maria Graf und wurden vom Publikum mit langanhaltendem und begeistertem Applaus verabschiedet.
Vielen Dank an unsere Sponsoren Seifrieds Hoflädle, Roleff GmbH, Maler Schlosser, Germaschewski & Straka, Volksbank Plochingen und Anna Sauter sowie an unsere vielen Mitarbeiter.
Am 13. Oktober findet unsere nächste Veranstaltung für die ganze Familie mit Willi Weitzel und seinem Abenteuer-Multivisions-Vortrag "Willi wilde Wege" statt. Der Kartenvorverkauf beginnt Ende März.

 

Zusätzliche Informationen